| 20:55 Uhr

Leserbrief Fluglärm im Saarland
Häuser verlieren massiv an Wert

Fluglärm im Saarland

Liebe Fluglärm-Geschädigte, zu denen auch ich gehöre, glauben Sie nicht daran, dass sich an der Situation irgendetwas ändern wird. Vielmehr werden wir noch den ganzen August mit zusätzlichem Training belastet. Ich verstehe nicht, weshalb sich auf politischer Ebene kein Widerstand gegen diesen Terror regt, der Mensch und Tier massiv zusetzt und krank macht. Die, die hier fest verwurzelt sind und nicht wegziehen können, sollten sich darüber im Klaren sein, dass ihre Häuser wegen des Flug- und des immer mehr werdenden Verkehrslärms durch die stark befahrende B 41 massiv an Wert verlieren oder unverkäuflich werden.


Gudrun von der Weiden, Ottweiler