FDP will Inflationsschutz zum Grundrecht machen

FDP will Inflationsschutz zum Grundrecht machen

Berlin. Die FDP will den Schutz der Bürger vor Inflation in das Grundgesetz aufnehmen. Dieser Vorschlag steht in einem gestern bekannt gewordenen Strategiepapier der liberalen Bundestagsfraktion. Die FDP-Fraktion formuliert in dem Papier ihre Sorge vor einem neuen "Zeitalter der Inflation"

Berlin. Die FDP will den Schutz der Bürger vor Inflation in das Grundgesetz aufnehmen. Dieser Vorschlag steht in einem gestern bekannt gewordenen Strategiepapier der liberalen Bundestagsfraktion. Die FDP-Fraktion formuliert in dem Papier ihre Sorge vor einem neuen "Zeitalter der Inflation". Sie verweist dabei auf jüngste Preisanstiege von bis zu sieben Prozent bei Nahrungsmitteln wie Obst und Gemüse. Die Liberalen fordern, die Geldwertstabilität im Grundgesetz zu verankern. "Geldwertstabilität ist ein Freiheitsrecht für alle Bürger", heißt es. Auch müsse der Bundeshaushalt schnellstens saniert werden. afp