EZB unterstützt Banken mit 75 Milliarden Euro

EZB unterstützt Banken mit 75 Milliarden Euro

EZB unterstützt Banken mit 75 Milliarden Euro Frankfurt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Banken des Euro-Raums zum zweiten Mal in diesem Jahr mit gigantischen Summen unter die Arme gegriffen. Mehr als 75 Milliarden Euro frisches Geld wurden gestern zu dem historisch niedrigen Zinssatz von einem Prozent zugeteilt, wie die EZB berichtete

EZB unterstützt Banken mit 75 Milliarden Euro Frankfurt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Banken des Euro-Raums zum zweiten Mal in diesem Jahr mit gigantischen Summen unter die Arme gegriffen. Mehr als 75 Milliarden Euro frisches Geld wurden gestern zu dem historisch niedrigen Zinssatz von einem Prozent zugeteilt, wie die EZB berichtete. Das Interesse der Banken war jedoch deutlich niedriger als bei der ersten Aktion im Juni. Mit dieser Maßnahme will die Notenbank den Banken ausreichend Kapital bereitstellen, um die Kreditversorgung zu sichern und eine Kreditklemme zu vermeiden. dpaVerbraucherpreise in Euro-Ländern sinkenLuxemburg. In den Ländern, die den Euro als Währung haben, sind die Verbraucherpreise weiter gesunken. Die jährliche Teuerungsrate betrug im September minus 0,3 Prozent nach minus 0,2 Prozent im August. Das teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat gestern in Luxemburg in einer ersten Schätzung mit. Vor allem niedrigere Ölpreise haben zu dem Rückgang der Verbraucherpreise geführt. dpa