Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Experten erwarten Schub auf dem Arbeitsmarkt

Nürnberg. Agentur

Der rund laufende Konjunkturmotor wird 2015 aller Voraussicht nach für einen Schub auf dem Arbeitsmarkt sorgen. Die Zahl der Arbeitslosen werde im Jahresschnitt um 110 000 auf 2,79 Millionen sinken, prognostizierte das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Die Ökonomen unterstellen dabei ein Wirtschaftswachstum von 1,9 Prozent. Bislang war die Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit lediglich von einem Rückgang um 23 000 Arbeitslose ausgegangen. Etwas stärker als in den Vorjahren dürften von dem Aufschwung auch Hartz-IV-Arbeitslose profitieren.