| 20:28 Uhr

Ex-Spitzel Grosz wird Pensionär und bleibt Beamter

Oppenheim. Der wegen seiner Securitate-Spitzeltätigkeit umstrittene Autor und Deutschlehrer Peter Grosz (63) hat sich vorzeitig pensionieren lassen. Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium teilte mit, daher "die angestrebte Rücknahme der Ernennung zum Beamten" nicht weiter zu verfolgen. Vorausgegangen war ein Prüfungsverfahren

Oppenheim. Der wegen seiner Securitate-Spitzeltätigkeit umstrittene Autor und Deutschlehrer Peter Grosz (63) hat sich vorzeitig pensionieren lassen. Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium teilte mit, daher "die angestrebte Rücknahme der Ernennung zum Beamten" nicht weiter zu verfolgen. Vorausgegangen war ein Prüfungsverfahren. Grosz hatte 2010 zugegeben, von 1974 bis zu seiner Ausreise 1977 für den rumänischen Geheimdienst deutschstämmige Autoren observiert zu haben - darunter Richard Wagner, Ex-Mann von Nobelpreisträgerin Herta Müller. dpa