EU will nach Griechenland-Debakel schärfere Kontrolle

EU will nach Griechenland-Debakel schärfere Kontrolle

Brüssel. Die EU will aus dem Griechenland-Debakel Konsequenzen ziehen und die Wirtschaftspolitik der Euro-Mitgliedsstaaten künftig stärker überwachen. Die Krise in Griechenland sei der EU eine Lehre, sagte gestern Währungskommissar Olli Rehn. Die EU-Kommission und die Europäische Zentralbank (EZB) wollen die Sparpläne der hoch verschuldeten Griechen strikt überwachen

Brüssel. Die EU will aus dem Griechenland-Debakel Konsequenzen ziehen und die Wirtschaftspolitik der Euro-Mitgliedsstaaten künftig stärker überwachen. Die Krise in Griechenland sei der EU eine Lehre, sagte gestern Währungskommissar Olli Rehn. Die EU-Kommission und die Europäische Zentralbank (EZB) wollen die Sparpläne der hoch verschuldeten Griechen strikt überwachen. Um die Euro-Krise einzudämmen, hatten die Euro-Länder eine Garantie abgegeben, im Notfall Griechenland oder einem anderen Euro-Land zu helfen. dpa