| 00:00 Uhr

Essen und Wetter super

Mit Urlaub ist es wie mit Mode, Reichtum oder Hochzeiten – wenn es keiner merkt, macht es nur halb so viel Spaß. Deswegen schicken die meisten Menschen Urlaubsgrüße.

62 Prozent der Reisenden wollen einer Umfrage zufolge in diesem Sommer Grüße per Anruf, SMS oder Internet schicken, 52 Prozent schreiben Postkarten. Viele sind also crossmedial unterwegs. Verständlich, steckt doch hinter scheinbar banalen Sätzen wie "Essen und Wetter super" eine wichtige Botschaft. Die lautet nicht, wie naive Gemüter meinen könnten: "Wir denken an dich." Sondern: "Ätsch! Wir sind verreist - und du nicht."

Leider zeigen die Daheimgebliebenen die erwünschte Reaktion neidischen Staunens oft gar nicht - oder erst sehr verzögert. Denn sie sind durch Nebentätigkeiten wie Arbeit abgelenkt. Das kann heutzutage nur bedeuten: Die Empfänger der Grüße brauchen dringend eine Phase, in der sie rund um die Uhr für jeden Chef, Freund und Unbekannten erreichbar sind: Urlaub eben.