Kreis Saarlouis: Elias und Jakob sind die Eisbrecher bei der SZ-Malaktion

Kreis Saarlouis : Elias und Jakob sind die Eisbrecher bei der SZ-Malaktion

(pum) Kaum gelesen – schon gemalt: Am Mittwoch haben wir in der Saarbrücker Zeitung zur Mal-Aktion „Kinder malen ihre Corona-Welt aufgerufen“. Martina Jung aus Wadgassen hat ihren Jungs davon erzählt, und die beiden ließen sich nicht lang bitte.

Elias, 7, und Jakob 10, haben zu ihren Buntstiften gegriffen und ihre Mutter danach zur Kamera. Und flugs waren die beiden Werke per Mail bei der SZ gelandet. Damit, Elias und Jakob, seid ihr die Eisbrecher bei unserer Aktion.

Elias zeigt uns, dass wir Abstand halten, während das blöde Virus quasi über uns schwebt. Jakob möchte liebend gern den Torhüter geben und verspricht: „Ich halte das Corona-Virus auf, Saarland!“ – „Mist!“, ärgert sich der virale Angreifer, und im Publikum spendet das Team Saarland mit einem freudigen „Juhu“ Beifall. Danke dafür!

Indessen hat Grundschullehrerin Victoria Schmitz, nachdem sie von der Aktion gehört hat, „das direkt an meine Klasse weitergeleitet“, und sie hofft, bald Bilder schicken zu können. Vorab hat sie schon mal ein Gedicht von einem ihrer Viertklässler bekommen. „Ich vermisse meine Lehrerin, Freunde und mein Klassenzimmer, der 26.04. ist für mich ein Hoffnungsschimmer“, reimt der junge Mann und bleibt guten Mutes: „Bleibt gesund und munter, denn unser Alltag wird wieder bunter.“ Wir sind gespannt auf die Bilder, die von den Schülern von Frau Schmitz folgen.

Jakob Jung, zehn Jahre alt, nimmt die Herausforderung sportlich und hält das Virus für uns auf.  Foto: Martina Jung

Und so kommen die kleinen Kunstwerke zu uns: Per Post an Saarbrücker Zeitung, Lokalredaktion Saarlouis, Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3 - 5, 66740 Saarlouis oder per E-Mail an redsls@sz-sb.de.