| 20:06 Uhr

Eintauchen in das antike Leben: Mitmachen statt nur anschauen!

Zur Verstärkung ihres Teams sucht die römische Villa Borg Menschen, die sich für das antike Leben interessieren und Spaß haben, dies mit den Besuchern zu teilen.
Zur Verstärkung ihres Teams sucht die römische Villa Borg Menschen, die sich für das antike Leben interessieren und Spaß haben, dies mit den Besuchern zu teilen. FOTO: Oliver Morguet / Andreas Biwersi Bifoto-Art;Oliver Morguet
Die Villa Borg sucht für ihr Team Menschen, die sich für das Leben der Römer interessieren und Spaß daran haben, dies mit den Besuchern und Gästen zu teilen.

Das Abenteuer wartet…in der Römischen Villa Borg! Zur Unterstützung des Teams in der weltweit einzigartigen Anlage werden Menschen gesucht, die sich ebenso wie die Mitarbeiter vor Ort für das Leben der Römer interessieren und Spaß daran haben, dies mit den Besuchern und Gästen der
Villa Borg zu teilen.


Wer wird gesucht? Alle, die ihr Hobby in den Werkstätten oder der Römischen Küche der Villenanlage ausüben möchten, während ihnen die Besucher über die Schulter schauen können. Die Palette reicht von Töpfern über Schmieden bis zum  Backen. Es geht darum, das Leben der Römerzeit möglichst lebendig zu präsentieren und den Neuen gleichzeitig einen besonderen Raum zur Ausübung des eigenen Hobbys zu bieten.

Gesucht wird ebenfalls Verstärkung für das Team an „Römern“. Diese übernehmen zum Beispiel gegen ein Honorar Gästeführungen auf Deutsch, Französisch oder Englisch in der Villa – entweder gewandet bei den Erlebnisführungen oder ohne Gewandung bei den normalen Führungen. Dabei stehen unterschiedliche Rollen zur Wahl, zum Beispiel Legionär, Sklave, Bäcker - aber auch viele weitere Figuren sind denkbar. Zudem sind auch immer wieder Repräsentanten in Tunika bei verschiedenen Veranstaltungen wie Festen, Empfängen oder Hochzeiten.



Fest steht: Das Abenteuer Römische Villa Borg ist vielfältig und spannend. Das Team der Villa und der Förderkreis freuen sich sehr auf tatkräftige Unterstützung. Wer bereit ist für ein Römisches Abenteuer, kann sich während des großen Informationstages am Mittwoch, 21. März, zwischen 15 und 20 Uhr in der Römischen Villa Borg umfassend informieren. Der Hausherr selbst empfängt die Interessenten und zeigt den Weg durch die Anlage. Weitere Informationen gibt’s dann vor Ort durch das Team und verschiedene Präsentationsstationen. ⇥PR/om