Eine Reise durch die Großregion

Eine Reise durch die Großregion

Meinung:Eine Reise durch die Großregion

Von SZ-RedakteurinIlka Desgranges

Wir leben mittendrin und tun uns doch schwer mit der Großregion, dieser bemerkenswerten Kulturgemeinschaft mit elf Millionen Einwohnern. Die Kunsthistorikerin Eva Mendgen hat sie umbenannt: "Im Reich der Mitte" heißt ihr Buch. Deutsche und französische Texte und schöne Bilder zeigen uns die Region von ihrer besten Seite. Das Gute liegt zudem sehr nah. Und weil die Weihnachtszeit meist auch freie Zeit ist, lässt sich die Lektüre mit Ausflügen verbinden. Man sollte sich zuerst im Buch umschauen und dann im Saarland, in Lothringen , in Luxemburg, in Rheinland-Pfalz oder der belgischen Wallonie. "Au centre de l'europe. Im Reich der Mitte". herausgegeben von Eva Mendgen, Verlag regiofactum, 240 Seiten, 50 Euro.