| 20:04 Uhr

Leserbrief Nationalhymne/Marlies Krämer
Eine Hitparade der Weltverbesserer

„Männlich-weiblich-kindisch“: So verstehe ich die Versuche derer, die die Welt verändern wollen. Die eine will nicht Kunde, sondern Kundin genannt werden, die andere möchte nicht nur weibliche Namen für Wetterhochs oder Tiefs. In die Hitparade der Weltverbesserer reihen sich auch die ein, die lieber Heimatland statt Vaterland singen wollen. Fehlt die Forderung, dass man nicht verheiratete Frauen wieder Fräulein nennen muss.