Asia Gourmet: Ein Stück „kulinarisches“ Asien mitten in St. Ingbert

Asia Gourmet : Ein Stück „kulinarisches“ Asien mitten in St. Ingbert

Das „Asia Gourmet“ punktet mit seiner asiatischen Naturküche. Der Chef persönlich kümmert sich täglich um den Einkauf.

Seit sechs Jahren verwöhnt das Restaurant „Asia Gourmet“ in St. Ingbert nun schon seine Gäste. Liebhaber (nicht nur) der asiatischen Küche schätzen den Service, den die „warme Küche“ den ganzen Tag über bietet. Und wer sich nicht nur gesund, sondern auch mit Genuss ernähren will, ist dort genau richtig. „Wir haben uns aufgrund unserer Naturküche einen Namen gemacht“, sagt der Geschäftsführer Nguyen Minh Khai. Für den studierten Mediziner ist es selbstverständlich, die Speisen ohne Glutamat und Konservierungsstoffe zuzubereiten. Rund 70 Prozent dessen, was auf den Teller kommt, ist frei von Gluten. Weil in den Gerichten keine Chemie ist, sind sie gut verdaulich.

Im „Asia Gourmet“ gibt es all die feinen Dinge, die man an der asiatischen Küche schätzt: Fleisch-, Fisch-, Nudel- und Reisgerichte mit frischem
Gemüse, pfiffigen Gewürzen
und frischen Kräutern. Rind-,
Hähnchen- und Schweinefleisch kommen frisch aus dem Schlachthof, die Enten werden erst im Restaurant gegrillt. Garnelen, die im „Asia Gourmet“ auf den Teller kommen, sind nicht antibiotikabelastet. Auf der Karte stehen einige typische Gerichte aus Vietnam – der Heimat von Nguyen Minh Khai und seiner Frau. Obwohl diese originale Küche aus dem „Land des Lächelns“ nur auf eine kleine Auswahl beschränkt ist, werden sie am meisten bestellt. „Ihre Zubereitung ist sehr aufwändig, alles wird erst nach der Bestellung ganz frisch zubereitet“, sagt Nguyen. In der kälteren Jahreszeit sind die Gerichte, die in einer gusseisernen Pfanne zubereitet und so am Tisch serviert werden, der Renner. „Einfach ein Genuss“, befindet der Chef. Die Verwendung von Öl wird auf ein Minimum reduziert. Ein Tipp ist auch die Tageskarte, auf der täglich zwei verschiedene Gerichte stehen. Werden sie mittags vor Ort verzehrt, gibt es die beliebten Frühlingsröllchen oder eine Suppe gratis dazu.

Nicht nur die ausgezeichnete Küche und besten Kundenservice wissen die Kunden zu schätzen, sondern vor allem die durchgehenden Öffnungszeiten. Auch außerhalb von ihnen können Bestellungen bereits ab 9 Uhr aufgegeben oder Reservierungen vorgenommen werden. Und was die Kunden nicht sehen: Der Chef kauft das für die Zubereitung benötigte Gemüse fünf Mal wöchentlich ein. So kommt die Ware marktfrisch auf den Teller. Unter anderem diese kurzen Wege, gepaart mit dem Können des Kochs, gewährleisten eine gleichbleibend gute Qualität bei einzigartigem Geschmack.

Das „Asia Gourmet“ liegt mitten in St. Ingberts Fußgänger- zone. Ein weiterer Vorteil: Das Restaurant bietet durchgehend warme Küche. Foto: GMLR

Im „Asia Gourmet“ sind die Getränke ebenfalls handverlesen. Besonders empfehlen kann Nguyen Minh Khai die Bio-Weine. „Im Moment haben wir ein optimales Weinangebot. So ein gutes hatten wir noch nie“, sagt Nguyen über die Weinkarte. Was er empfiehlt? Einen hochgelobten „La Tinto“ mit einem wunderbaren Bukett. Trocken, sehr fruchtig und „absolut rund“ sei dieser, der mit Sicherheit ein idealer Begleiter zu vielen der angebotenen Gerichte ist. Dieser feine Tropfen kommt aus Spanien, aber auch leckere „Pfälzer“ und Weine vom Kaiserstuhl harmonieren mit den asiatischen Köstlichkeiten. Freuen Sie sich auf die Gastfreundschaft und genießen Sie die hervorragende Küche auch an Weihnachten (außer Heiligabend). cju