| 20:07 Uhr

Irrel
Ein Mountainbike-Abenteuer als Multimedia-Live-Vortrag erleben

 Ein Multimedia-Live-Vortrag von Harald Philipp.
Ein Multimedia-Live-Vortrag von Harald Philipp. FOTO: Harald Philipp
Irrel. (red) Eine Philosophie vom Biken und Leben auf unbekannten Pfaden. Harald Philipps Reise führt von den Hausgipfeln der Alpen in die entlegensten Landschaften der Welt: Von vereisten Vulkanen in Sibirien über die höchsten Pässe des Himalaya bis ins unfreie Nordkorea.

Und wieder zurück. Dabei entdeckt Philipp, dass „höher, schneller, weiter“ nicht mehr die richtige Richtung für seine Abenteuer ist. Was findet er stattdessen?


PFAD-FINDER ist eine abwechslungsreiche Geschichte mit vielen Wendepunkten, Humor und Selbstironie. Philipp nimmt das Publikum mit auf einen abenteuerlichen und authentischen Trip durch sein Leben. Mit Helmkameras lässt er sie in die Abgründe blicken, die oft nur eine Hand breit neben Felssteigen im Karwendel in gähnende Tiefe führen. Luftaufnahmen mit Drohnen lassen die Betrachter schwerelos über die Höhen des Himalaya schweben. Eine Geschichte über die Neugier auf das Unbekannte. Über die Freiheit, seinen Lebensweg selbst zu gestalten – und im Unterwegssein zu finden.

FELSENLAND SÜDEIFEL und FLOW FREUNDE TRIER laden Sie im Rahmen der VOLKSFREUND-BIKE-TAGE vom 6. bis 7. April zu diesem Vortrag ein:



Wann: Samstag, 6. April, um 20 Uhr.

Wo: Gemeindehalle Irrel.

Kosten: 16 Euro pro Teilnehmer.

Kaufen Sie Ihre Tickets ganz bequem unter www.meine-einkaufswelten.com. Schnell sein lohnt sich, die Teilnahmeplätze sind begrenzt! Die Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen.