| 21:14 Uhr

Ein "Leuchtturm" in der Congresshalle

Saarbrücken. Der Deutsche Musikrat (Berlin) ruft mit dem Verein Tag der Musik erstmals und bundesweit für 2009 einen "Tag der Musik" aus: Vom 12. bis 14. Juni sollen die Vereine und Verbände ihre Veranstaltungen unter dieses Motto stellen - um so für ihre Musik zu werben

Saarbrücken. Der Deutsche Musikrat (Berlin) ruft mit dem Verein Tag der Musik erstmals und bundesweit für 2009 einen "Tag der Musik" aus: Vom 12. bis 14. Juni sollen die Vereine und Verbände ihre Veranstaltungen unter dieses Motto stellen - um so für ihre Musik zu werben.In einer Pressekonferenz am Mittwoch auf dem Saarbrücker Halberg erläuterte Bernhard Fromkorth, Präsident des Landesmusikrats Saar (LMS), wie sein Verband die Berliner Beschlüsse regional in die Tat umsetzen will. Um die Beschäftigung mit Musik besonders durch junge Menschen zu fördern, sollen am 13. Juni in der Saarbrücker Congresshalle und um sie herum saarländische Jugendensembles ihr Können zeigen. Bei diesem fünfstündigen "Leuchtturmprojekt" (Fromkorth) wirken der Landesjugendchor mit, das Schülerorchester des Orchestervereins Wadgassen, die Landesschülerbigband "Jazz Train", das Landesjugendsinfonieorchester Saar (Leitung Till Hass) und das Landesjazzorchester Saar (Leitung Georg Ruby). Eine Kooperation mit dem am 21. Juni stattfindenden Internationalen Tag der Musik ist nach Fromkorths Worten nicht vorgesehen, da diese Veranstaltung als eine auf Deutschland ausgeweitete französische Initiative angesehen werden müsse: nämlich "Fete de la Musique". pes