München: Ein Gartenhaus ist keine Laube

München : Ein Gartenhaus ist keine Laube

(wbü) Ein braunes großes Gartenhaus ist keine grüne kleine Laube. Das musste eine Eigentümerin erfahren, als sie in einer Wohnungseigentumsanlage in ihrem Garten eine Gartenlaube gegen ein Gartenhaus austauschte.

Weil sie die Miteigentümer zuvor nicht um Erlaubnis gebeten hatte, und weil das Gartenhaus anders als die mit Efeu bewachsene Laube aus Sicht der Richter des Münchner Amtsgerichts eine optische Beeinträchtigung der „Gesamtwohnanlage“ darstellte, musste sie es wieder abbauen. Die Begründung: Die Veränderung sei nicht unwesentlich und müsse von den anderen Eigentümern nicht geduldet werden. (AZ: 484 C 22917/16)