Ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt in Dirmingen

Ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt in Dirmingen

Am ersten Adventswochenende (2. und 3. Dezember) findet rund um die Dirminger Borwieshalle der Dirminger Weihnachtsmarkt statt. Und der ist ein ganz besonderer: Denn im Eppelborner Gemeindeteil findet kein normaler, sondern ein „Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt“ statt. Dies sorgt für ein einmaliges Flair.

An beiden Markttagen werden Gaukler, Ritter und Spielleute für mittelalterliches Treiben sorgen. In der Borwieshalle findet eine Ausstellung von Gewerbetreibenden und Hobbykünstlern statt. Eine weitere Attraktion ist die lebendige Krippe, die besonders die Kinder in ihren Bann zieht.

Der Dirminger Weihnachtsmarkt erfreute sich in den letzten Jahren besonderer Beliebtheit und konnte Besucher aus dem ganzen Saarland begrüßen. Veranstaltet wird der „Mittelalterliche Weihnachtsmarkt“ vom Kulturverein Dirmingen. Dessen Vorsitzender Manfred Klein ist stolz auf die Vereine und die Dirminger Bürger. „In den letzten Jahren ist es gelungen mit dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt etwas ganz besonderes aufzubauen“, erklärt Klein. Auch die Gemeinde Eppelborn ist stolz auf diesen besonderen Weihnachtsmarkt – dies verdeutlicht auch die Tatsache, dass Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset erneut die Schirmherrschaft übernommen hat.

Der Startschuss zum Weihnachtsmarkt fällt am Samstag, 2. Dezember um 16 Uhr. Eine Stunde später folgt die offizielle Eröffnung. Sie wird durch ein Turmbläser-Duo, sowie Gaukler und Spielleute festlich umrahmt. Am Sonntag (3. Dezember) geht es um 14 Uhr weiter. Es gibt ein tolles Programm, unter anderem mit einem fürstlichen Ritterschmaus, mittelalterlichen Spektakel musikalischer Umrahmung durch den Posaunenchor Dirmingen.

Vorweihnachtliches Flair gibt es in der Gemeinde Eppelborn aber nicht nur in Dirmingen: In Habach laden Ortsrat und Ortsvereine am Samstag, 2. Dezember ab 15 Uhr zum Adventsbasar auf den Dorfplatz und ins Bürgerhaus ein. Einen Tag später findet im Haus Hubwald in Habach der Adventstreff des Haus Hubwald und der Behindertenhilfe Eppelborn statt. Er wird um 9.30 Uhr eröffnet. In Humes gibt es am vierten Advent einen Weihnachtsmarkt. Er öffnet am 16. Dezember um 16 Uhr und am 17. Dezember um 15 Uhr seine Pforten. sem