Ein-Euro-Jobs erhöhen Beschäftigungschancen

Ein-Euro-Jobs erhöhen Beschäftigungschancen

Nürnberg. Ein-Euro-Jobs können die Chancen von Hartz-IV-Empfängern auf einen festen Job leicht erhöhen. Das fand das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in einer aktuellen Studie heraus. Wesentlich bessere Aussichten hätten jedoch Arbeitslose in subventionierten Jobs

Nürnberg. Ein-Euro-Jobs können die Chancen von Hartz-IV-Empfängern auf einen festen Job leicht erhöhen. Das fand das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in einer aktuellen Studie heraus. Wesentlich bessere Aussichten hätten jedoch Arbeitslose in subventionierten Jobs. Die Wahrscheinlichkeit, innerhalb der folgenden drei Jahre einen festen Arbeitsplatz zu bekommen, stieg demnach für die Ein-Euro-Jobber nur um wenige Prozentpunkte. Bei Arbeitnehmern, deren Stellen von der Arbeitsagentur bezuschusst wurden, verbesserten sich die Chancen um bis zu zehn Prozentpunkte.Die Forscher hatten Daten von Arbeitslosen aus dem Jahr 2005 ausgewertet. dpa