Ehrungen bei der Feuerwehr in Primstal

Feuerwehr : Löschbezirk Primstal ehrt Mitglieder

Löschmeister Markus Mutter und Feuerwehrmann Thomas Kiefer wurden für 35 Jahre Dienst gewürdigt.

Beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr des Löschbezirks Primstal hob Nonnweilers Bürgermeister Franz Josef Barth (parteilos) die personelle Stärke und Schlagkraft der dortigen Mannschaft hervor.

Aktuell gehören 58 Mitglieder der Einsatzabteilung an, 21 Jugendliche sind in der Nachwuchsorganisation und 25 Kameraden in der Altersabteilung. Außerdem gibt es seit 65 Jahren beim Löschbezirk Primstal den einzigen Spielmannszug im Landkreis St. Wendel mit gegenwärtig 26 Musikern. Um dessen Personalbestand nachhaltig zu sichern, so der Bürgermeister, seien alle – auch außerhalb der Feuerwehr – eingeladen, sich dem Spielmannszug anzuschließen.

Eines seiner Gründungsmitglieder wurde nun aus dem Spielmannszug verabschiedet. Seit 65 Jahren spielte Hauptfeuerwehrmann Hubert München hier die Trommel. Als Dank überreichte ihm Löschbezirksführer Thomas Gläser die Ernennungsurkunde zum Ehrentambour des Spielmannszugs. Münchens Ehefrau Christel überreichte er einen Blumenstrauß.
Im Auftrag des Ministers für Inneres, Bauen und Sport zeichnete Landesbrandinspekteur Timo Meyer Löschmeister Markus Mutter und Hauptfeuerwehrmann Thomas Kiefer für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen des Saarlandes am Bande aus. Auch hier gab es Blumen für die Frauen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung