Eckpunktepapier für VSE-Verkauf verabschiedet

Eckpunktepapier für VSE-Verkauf verabschiedet

Saarbrücken. Vertreter der Landesregierung, saarländischer Kommunen und Stadtwerke sowie der VSE-Mutter RWE haben am Freitag eine gemeinsame Eckpunktevereinbarung zum Verkauf von VSE-Anteilen unterschrieben. Das teilte die Staatskanzlei mit

Saarbrücken. Vertreter der Landesregierung, saarländischer Kommunen und Stadtwerke sowie der VSE-Mutter RWE haben am Freitag eine gemeinsame Eckpunktevereinbarung zum Verkauf von VSE-Anteilen unterschrieben. Das teilte die Staatskanzlei mit.In der Eckpunktevereinbarung wurde festgelegt, dass bei dem geplanten Verkauf von 19 Prozent der Anteile an dem Energieversorger VSE exklusiv mit saarländischen Kommunen und Stadtwerken verhandelt werden soll. RWE hatte angekündigt, sich von VSE-Anteilen zu trennen. red