Campus-Porträt: Duales Studium statt reine Theorie

Campus-Porträt : Duales Studium statt reine Theorie

Janine Zimmer (20) aus Neunkirchen studiert im 7. Semester Gesundheitsmanagement („Bachelor of Arts“) an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken.

Janine Zimmer (20) aus Neunkirchen studiert im 7. Semester Gesundheitsmanagement („Bachelor of Arts“) an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken.

Im Mittelpunkt meines Fachs steht:

Gesundheitswissenschaften mit zusätzlichen Modulen aus den Bereichen Trainings-, Natur- und Wirtschaftswissenschaften.

Darum habe ich mich für dieses Studium entschieden:

Ich wollte ein duales Studium beginnen, da mir ein Vollzeit-Studium zu theoretisch und trocken erschien. Der Bereich Prävention und Gesundheit hat mich dabei am meisten angesprochen, da dies gute Zukunftsperspektive bietet.

Die wichtigste Erkenntnis meines bisherigen Studiums ist:

Obwohl ich ein duales Studium absolviere, habe ich genug Zeit, um meinen Hobbys nachzugehen und Familie und Freunde zu treffen.

Das möchte ich beruflich machen:

Gerne würde ich über mein duales Studium hinaus für mein Ausbildungsunternehmen  im Bereich Gesundheitswesen tätig bleiben.

Das Studium an der DHfPG zeichnet sich aus durch: die Mischung aus betrieblicher Ausbildung und Fernstudium mit Präsenzphasen ist es sehr abwechslungsreich. Bei meiner täglichen Arbeit im Ausbildungsbetrieb profitiere ich von allen Studieninhalten, vor allem im Gesundheits-, als auch dem betriebswirtschaftlichen Bereich.