| 16:00 Uhr

Mehrere Fälle in Dortmund
Tatverdächtiger nach sexuellen Übergriffen auf Frauen festgenommen

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der mehrere sexuelle Übergriffe auf Frauen begangen haben soll. Am Nachmittag wollen die Beamten Details zu dem Fall bekanntgeben. Von Sabine Kricke

Mindestens drei Frauen sind innerhalb von nur sechs Tagen in Dortmund überfallen und zu sexuellen Handlungen genötigt worden. Die Polizei war verstärkt mit Einsatzkräften im Stadtgebiet unterwegs.


Am Donnerstag gab die Dortmunder Polizei noch Hinweise, wie man sich vor sexuellen Übergriffen schützen kann. Die Beamten gingen davon aus, dass es sich um einen Mehrfachtäter handelt und er erneut zuschlagen könnte.

Der Tatverdächtige, dem mehrere Sexualdelikte zur Last gelegt werden, wurde laut Polizei am Freitagmittag festgenommen. Details zu den Hintergründen der Festnahme will die Polizei in einer Pressekonferenz am Nachmittag bekanntgeben.