| 21:50 Uhr

Leserbrief ADAC-Rallye
Die Veranstaltung animiert zu Raserei

ADAC-Rallye

Als Konsequenz aus der Rallye bin ich schon vor Jahren aus dem ADAC ausgetreten. Für mich ist es unverständlich, wie der Club diese Raserei unterstützt, die auch dazu dient, Jugendliche zu ähnlichem Fahrverhalten zu animieren. Hinzu kommen die Umweltbelastung durch Abgas, Lärm und auch noch der Missbrauch der Polizei (Überstunden!) als Ordnungskraft. Ich persönlich wurde durch das unsinnige Treiben in meiner ärztlichen Tätigkeit (Hausbesuche!) behindert und gefährdet. Natürlich ist die Rallye ein Gewinn für Gastronomie, Beherbergungsbetriebe und Handel. Um des lieben Geldes wegen ist alles möglich und erlaubt.


Dr. Reinhard Glatzel, Nonnweiler