| 20:37 Uhr

Leserbrief Ausstellung „In The Cut“
Die Grenze von Kunst aufgezeigt

Liegestütze auf Altar

Das Oberlandesgericht hat in seinem Urteil gegen den „Künstler“ Alexander Karle wegen dessen respektlosen Verhaltens in der Basilika St. Johann klare Worte gesprochen und Gott sei Dank auch den Tatbestand der Störung der Religionsausübung als erwiesen angesehen. Für mich hat das Urteil richtungsweisenden Charakter, weil es die Grenze der Kunstfreiheit aufzeigt und nicht jede künstlerische Aktion als vom Grundgesetz geschützt einordnet.


Roland Moser, Saarbrücken