| 20:56 Uhr

Leserbrief
Die Gesellschaft wird radikalisiert

Vorfälle rund um Chemnitz, mehrere SZ-Ausgaben, zuletzt in der SZ vom 14. September

Chemnitz wird zum Fanal. Linke Parteien rüsten zum Endkampf um die Deutungshoheit. Manipulative Argumente sollen von Straftaten durch Migranten, ihren Ursachen, der „Grenzöffnung“ 2015 sowie der Nichtabschiebepraxis ablenken. Vereinzelte Hitlergruß-Idioten und fremdenfeindliche Schlägertrupps werden instrumentalisiert, um demokratische Islam- und Zuwanderungskritiker unter den Generalverdacht des Rechtsextremismus zu stellen. Aktivisten gegen Rechts verbrüdern sich mit asozialen Punkbands. Spaltung, Radikalisierung der Gesellschaft schreiten fort.


Björn Schumacher, Saarbrücken