| 20:12 Uhr

Leserbrief Deutschunterricht für Polizeischüler
Bewerber besser früher prüfen

„Polizeischüler sollen mehr Deutsch lernen“, SZ vom 27. November

Der Artikel hat mich zum Nachdenken angeregt. Es sollte doch, um den Beamtenstand zu erreichen, die Grundvoraussetzung sein, ein fehlerfreies Deutsch in Wort und Schrift zu beherrschen. Warum werden Menschen zur Ausbildung zugelassen, denen diese Voraussetzung fehlt? Kann man inzwischen mittlere Reife erreichen, ohne unsere Sprache zu beherrschen, oder kann die mittlere Beamtenlaufbahn mit durchschnittlichem Hauptschulabschluss beginnen? Hier muss doch bei der Einstellung bereits geprüft werden, wie es um die Kenntnisse der Bewerber bestellt ist und nicht erst bei der Ausbildung!