Deutsche Bank erzielt erneut Milliardengewinn

Deutsche Bank erzielt erneut Milliardengewinn

Frankfurt. Dank ihres Geschäftsbereichs Investmentbanking hat die Deutsche Bank als mit Abstand größte deutsche Bank auch im zweiten Quartal der Finanzkrise getrotzt und unter dem Strich einen satten Gewinn von 1,1 Milliarden Euro eingefahren. Die Bankenbranche und die weltweiten Finanzmärkte hätten sich weiter stabilisiert, sagte Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann in einer Mitteilung

Frankfurt. Dank ihres Geschäftsbereichs Investmentbanking hat die Deutsche Bank als mit Abstand größte deutsche Bank auch im zweiten Quartal der Finanzkrise getrotzt und unter dem Strich einen satten Gewinn von 1,1 Milliarden Euro eingefahren. Die Bankenbranche und die weltweiten Finanzmärkte hätten sich weiter stabilisiert, sagte Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann in einer Mitteilung. Das Umfeld sei unsicher.Der Aufsichtsrat besiegelte unterdessen gestern die Vertragsverlängerung von Josef Ackermann um drei Jahre. dpa