| 00:00 Uhr

Der Hälfte stinkt's

Meinung: Der Hälfte stinkt's

Meinung:

Der Hälfte stinkt's



Von Pia Rolfs

Der Frühling lässt sein laues Band wieder flattern durch die Lüfte - aber leider nicht nur er. Denn inmitten der lauen Frühlingsdüfte müffelt der Mensch. Laut einer GfK-Umfrage kann jeder zweite Deutsche seine Mitmenschen manchmal nicht riechen und hält sich deswegen bei Begegnungen zurück. Die andere Hälfte besteht dann wohl aus denjenigen, die die unangenehmen Gerüche verströmen.

Das erklärt schon viel. So ist Deutschland vielleicht Exportweltmeister, weil nur ferne Geschäftspartner auf Distanz zur eigenen Nase gehalten werden können. Und Exporte bringen Geld, das ja nicht stinkt. Bei der Arbeit vor Ort gibt es dagegen Geruchsprobleme. Manche haben das Gefühl, dass der Fisch vom Kopf stinkt. Andere meinen, durch Büroluft ohnmächtig zu werden. Denn sie müssen immer ohnmächtig zusehen, wie andere entscheiden. Wer aber die Nase nie voll hat, sollte an sich schnüffeln. Er gehört vielleicht zur anderen Hälfte.