Tourismuszentrale sieht Imagewandel des Saarlandes

Interview : Tourismuszentrale sieht Imagewandel des Saarlandes

(red) Die Zeit, in der das Saarland als Land der rauchenden Schlote bekannt war, ist lange vorbei. So sieht es zumindest die Leitererin der saarländischen Tourismuszentrale, Birgit Grauvogel. Das Saarland könne bei Gästen mit Charme, guter Küche und schönen Wanderwegen punkten. Außerdem überzeuge das französische Lebensgefühl und die Tatsache, dass man sich hier Zeit nehme, sagte sie im SZ-Interview.