| 20:40 Uhr

Leserbrief „Saar-Ärzte: Patienten werden aufgehetzt“
Bürgerversicherung für die Mottenkiste

Sind Patienten aufgehetzt?

Der Protest der Ärzte gegen die Bürgerversicherung ist noch sehr verhalten, unterstellt die von der SPD geführte Neiddebatte ihnen doch eine grundsätzlich schlechtere Behandlung von Kassenpatienten. Ein Schlag ins Gesicht vieler engagierter Ärzte, denen das Wohl ihrer Patienten am Herzen liegt. Das Grundproblem der gefühlten Zwei-Klassen-Medizin entstand durch die Leistungs-Budgetierung nach dem GKV-Modernisierungsgesetz, die jene eingeführt haben, die jetzt in der Bürgerversicherung das Allheilmittel sehen. Eine Bürgerversicherung wird dieses Problem nicht lösen. Sie gehört daher in die sozialistische Mottenkiste.