| 21:53 Uhr

Bous beendet die Punktlosigkeit

SSV Überherrn – SC Reisbach 0:1 (0:0). Die favorisierten Gäste waren beim punktlosen Letzten über weite Strecken tonangebend, mussten aber bis in die Endphase hinein warten, ehe der eingewechselte Daniel Grauvogel den Bann brach.

Tor: 0:1 Daniel Grauvogel (82.).


SV Losheim – FSV Hemmersdorf 2:0 (1:0). Der SVL bleibt zuhause eine Macht: Gegen harmlose Hemmersdorfer holte Losheim auf souveräne Weise den fünften Erfolg im fünften Heimspiel der Saison. Tore: 1:0 Bies (8.), 2:0 Gaszka (57.).

SV Saar 05 II – FV Siersburg 0:3 (0:1). Siersburg kehrte nach dem Remis gegen Reimsbach mit einem letztlich souveränen Sieg beim Aufsteiger in die Spur zurück und bleibt Bischmisheim auf den Fersen. Tore: 0:1 Staub (35.), 0:2 Gök (65.), 0:3 Groß (90.).



1. FC Reimsbach – FC Brotdorf 7:0 (4:0). Nach einem Punkt aus drei Spielen kehrte der FCR mit einem Kantersieg im Kreisduell in die Erfolgsspur zurück – nicht zuletzt dank Bartek Kreft, der per Fünferpack zum überragenden Akteur avancierte. Tore: 1:0 Kreft (3.), 2:0 Hayashi (6.), 3:0 Bartek Kreft (18.), 4:0 Kreft (20.), 5:0 Kreft (52.), 6:0 Bartek Kreft (71.), 7:0 Kartheiser (81.).

FSG Bous – SV Wahlen-Niederlosheim 4:1 (2:0). Nach acht vergeblichen Anläufen brachte Bous die ersten Zähler aufs Konto, wobei die Partie aber von einer schweren Verletzung eines FSG-Akteurs überschattet und sogar für 30 Minuten unterbrochen wurde. Tore: 1:0 Steven Vogl (21., Foulelfmeter), 2:0 Rizk (32.), 3:0 Meli (70.), 4:0 Rizk (80.), 4:1 Kautenburger (86.).

SG Perl-Besch – SV Ritterstraße 1:3 (0:2). Perl-Besch ließ gegen die auswärtsstarken Gäste fast vollends die Durchschlagskraft im Angriff vermissen und verlor daher verdient erstmals zuhause. Tore: 0:1 Andreas D‘Alessandro (42.), 0:2 Nicolas Waltner (44.), 1:2 Marius Becker (74.), 1:3 Yannik Dittgen (77.).

FV Bischmisheim – FC Noswendel Wadern 3:1 (2:0). Der Spitzenreiter kontrollierte die Partie eine Halbzeit lang klar und ging mit einem verdienten 2:0 in die Pause. In Hälfte zwei drückte der FC, konnte dem hitzigen Spiel mit zwei Feldverweisen aber keine Wendung mehr geben. Tore: 1:0 Christopher Schmitt (1.), 2:0 Schmitt (31.), 2:1 Lorig (54.), 3:1 Eric Fuhr (77.).

1. FC Riegelsberg – SC Großrosseln 2:2 (2:0). Der FCR lag durch zwei späte Tor in Hälfte eins eigentlich voll auf Kurs, musste nach dem späten 2:2 aber letztlich mit einem Punkt leben. Tore: 1:0 Rouven Lenhard (40.), 2:0 Kevin Bellmann (45.), 2:1 Marco Criscenzo (55.), 2:2 Marius Görgen (86.).