| 15:00 Uhr

Spiel am 6. September
Borussia testet in Willingen gegen Bochum

Bald bereit fürs Debüt? Noch trainiert Michael Lang individuell.
Bald bereit fürs Debüt? Noch trainiert Michael Lang individuell. FOTO: Dirk Päffgen
In der Vorsaison war es die Regel, auch in der gerade begonnenen Saison wird es beibehalten: Borussia nutzt die Länderspielpause für ein Testspiel. Von Jannik Sorgatz

Am 6. September um 18.30 Uhr wird jedoch nicht auf dem „Fohlenplatz“ gespielt, sondern im Hoppecketalstadion in Willingen. Der Gegner wird der VfL Bochum sein, dessen Blitzturnier Borussia in der Vorbereitung gewonnen hatte - durch einen Sieg gegen den Zweitligisten im Elfmeterschießen.


Es könnte auf Gladbacher Seite ein großes Comebackspiel werden. Während das Ligaspiel beim FC Augsburg für Nico Elvedi und Laszlo Bénes (beide seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining) sowie Ibrahima Traoré, Keanan Bennetts und Michael Lang (auf dem besten Weg zurück) wohl noch zu früh kommt, dürften sie alle den Test gegen Bochum in gut einer Woche anpeilen. Für Lang wäre es sogar die Premiere im Borussia-Trikot.

Vergangene Saison hießen die Testspielgegner unter anderem MSV Duisburg, VVV Venlo, Arminia Bielefeld und Ajax Amsterdam. Auf der einen Seite konnten sich Perspektivspieler aus dem Bereich von Talentetrainer Otto Addo zeigen, auf der anderen Seite hatten lange verletzte Profis die Chance, Spielpraxis zu sammeln.