1. Blaulicht

Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten in Schiffweiler

Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz : Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten in Schiffweiler

Zwischen Stennweiler und Wemmetsweiler kam es am Mittag zu einem schweren Verkehrunfall. Die Strecke bleibt weiterhin voll gesperrt.

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw zwischen Schiffweiler und Wemmetsweiler sind sechs Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Ein 18-jähriger Beifahrer schwebe möglicherweise in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Er saß in einem Auto, mit dem am Mittwochmittag vier Jugendliche unterwegs waren.

Der ebenfalls 18 Jahre alte Fahrer des Wagens fuhr den Angaben zufolge auf der L 128 zu schnell in eine Kurve und kam von der Fahrbahn ab. Bei dem Versuch, gegenzulenken, verlor er demnach endgültig die Kontrolle, schleuderte auf die Fahrbahn zurück und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Zudem saßen zwei 16-Jährige im Wagen, von denen sich einer leicht und einer schwer verletzte.

In dem anderen Auto wurde eine 59-jährige Beifahrerin schwer verletzt, der 70-jährige Fahrer kam nach Polizeiangaben mit leichten Verletzungen davon. 

Die Freiwillige Feuerwehr Schiffweiler rückt mit rund 30 Einsatzkräften aus den Löschbezirken Schiffweiler und Heiligenwald zur Unfallstelle an. Alarmiert wurden sie zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen. Beim Eintreffen der freiwilligen Helfer ist jedoch niemand eingeklemmt, die Feuerwehr sichert daher nur die Unfallstelle ab. Der Rettungsdienst schickt die beiden ADAC-Hubschrauber Christoph 10 aus Wittlich und Christoph 16 vom Saarbrücker Winterberg, dazu fünf Rettungswagen.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen. Die Strecke ist über mehrere Stunden voll gesperrt.

Im Einsatz war der Löschbezirk Nord, 2 Rettungshubschrauber, 6 Rettungswagen, 2 Notarzteinsatzfahrzeuge, der Rettungsdienst, der leitende Notarzt und 4 Kommandos der Polizei.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Unfall mit drei Schwerverletzten auf der L 128 bei Schiffweiler