1. Blaulicht

Unfall mit Fahrerflucht in Saarbrücken-Burbach – eine Verletzte und hoher Schaden

Fahndung nach Flüchtigem erfolgreich : Unfall mit Fahrerflucht in Saarbrücken-Burbach – eine Verletzte und 20 000 Euro Schaden

Bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht am frühen Sonntagmorgen in Saarbrücken-Burbach wurde eine Frau aus Heusweiler verletzt. Der flüchtige Fahrer konnte von der Polizei allerdings gefasst werden – und war alles andere als in fahrtüchtigem Zustand.

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ist es am frühen Sonntagmorgen in Saarbrücken-Burbach gekommen. Dabei versuchte ein Beteiligter zu flüchten.

Der Unfall ereignete sich gegen 5.40 Uhr im Kreuzungsbereich der St. Johanner Straße, der Ludwigstraße und der Stromstraße in Saarbrücken-Burbach. Bei der Kollision zweier Pkw wurde eine 31-Jährige aus Heusweiler leicht verletzt. Der zweite Unfallbeteiligte, ein 27-Jähriger aus Burbach, versuchte nach dem Unfall zu flüchten.

Aufgrund von Zeugenangaben und der vor Ort begonnenen Ermittlungen konnten die später eintreffenden Polizeibeamten den 27-Jährigen allerdings in seiner nahegelegenen Wohnung ausfindig machen. Wie die Polizei berichtet, stand der 27-Jährige unter alkoholischer Beeinflussung und war darüber hinaus nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand Schaden in Höhe von rund 20 000 Euro.