Unfall bei Neunkirchen Auto und Laster knallen auf A8 zusammen

Update | Neunkirchen · Einen kilometerlangen Stau hat es auf der A8 bei Neunkirchen nach einem folgenschweren Unfall gegeben.

 Bei einem Unfall auf der Autobahn 8 bei Neunkirchen ist ein Autofahrer verletzt worden.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 8 bei Neunkirchen ist ein Autofahrer verletzt worden.

Foto: BeckerBredel

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A8 bei Neunkirchen ist am Montagabend (9. August) ein Autofahrer verletzt worden. Wie es von der Polizei hieß, war der Mann gegen 18.30 Uhr mit seinem Ford-Focus mit einem Laster Scania zusammengeprallt. Demnach sei der Neunkircher mit seinem Wagen aufgefahren. Sein Fahrzeug schleuderte gegen die Mittelleitplanke, wo er vom Lkw eingekeilt wurde. Feuerwehrleute aus Kirkel mussten das eingeklemmte Opfer aus dem Wrack schneiden. Der 64-Jährige musste in die Homburger Uniklinik. Der Lkw-Fahrer aus Zweibrücken (26) kam ohne Blessuren davon.

Zwei Stunden war die Strecke Richtung Pirmasens gesperrt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort