1. Blaulicht

Unfall auf A620 bei Saarlouis: mehrere Verletzte, Polizei ermittelt

Polizei braucht Zeugen : Unfall auf der Autobahn bei Saarlouis mit vier Autos und mehreren Verletzten

Trümmer auf der gesamten Fahrbahn und mehrere Fahrzeuge, die abgeschleppt werden mussten: Nach dem Unglück nahe der Tankstelle sind allerdings noch einige Fragen offen.

Bei einem schweren Unfall auf der A 620 sind mehrere Autos ineinandergeraten. Wie ein Polizeisprecher berichtet, gab es mehrere Verletzte. 

An dem Unglück waren vier Wagen beteiligt. Sie fuhren ineinander und prallten gegen die Leitplanken. Trümmerteile lagen auf der gesamten Fahrbahn verstreut. Ein Autofahrer (51) und dessen Begleiterin (50) aus Homburg wurden verletzt. Die beiden erlitten unter anderem ein Schleudertrauma.

Der Zwischenfall hatte sich in Richtung Saarbrücken nahe der Saarlouiser Autobahntankstelle ereignet. Anschließend mussten drei Fahrzeuge abgeschleppt werden. Weitere Beteiligte stammen nach Behördenangaben aus Saarlouis, Saarbrücken und Frankreich.

Noch fehlen den Ermittlern offenbar wichtige Erkenntnisse, wie es zu dem Unfall kam. Darum setzen sie auf Zeugen, die etwas am Sonntag, 3. Oktober, gegen 17.20 Uhr mitbekommen haben.

Kontakt zur Polizei: Tel. (0 68 31) 90 10.