1. Blaulicht

Serie von Brandstiftungen in Burbach an Fronleichnam

Drei Brände innerhalb von Minuten : Serie von Brandstiftungen löst Großeinsatz in Saarbrücken aus

Eine Serie von Brandstiftungen hat am späten Abend des Donnerstags in Saarbrücken-Burbach zu einem Großeinsatz der Feuerwehr und Polizei geführt.

Drei Brände in Saarbrücken-Burbach haben gestern Feuerwehr und Polizei auf Trab gehalten.

Wie die Polizei am Freitagmorgen bestätigte, brannte gegen 21.30 Uhr ein Laubhafen im Bereich der Grundschule Weyersberg. Eine halbe Stunde später, gegen 22 Uhr, in der Altenkessler Straße im Bereich des IT-Parks stand „ein Haufen abgelegter Unrat“ auf einem Grünstreifen in Brand. Auf der Fahrt zu dem zweiten Brandort entdeckten Polizei und Feuerwehr den dritten Brand: In der Jakobstraße schmorte der Zaun vor einer Autowerkstatt.

Alle drei Brände hatte die Feuerwehr laut Polizei schnell unter Kontrolle. Schaden entstand lediglich am Zaun der Autowerkstatt. Das Feuer griff nicht auf Gebäude über, verletzt wurde niemand.

Drei Brände innerhalb von Minuten in Burbach sorgten für einen Großeinsatz der Feuerwehr Foto: BeckerBredel

„Aufgrund der zeitlichen und räumlichen Nähe der Brände gehen wir von Brandstiftung aus“, teilte ein Polizeisprecher auf SZ-Anfrage mit. Hinweise auf den oder die Täter liegen aktuell keine vor.