1. Blaulicht

Saarland: Die Zahl der Drogentoten erhöht sich auf insgesamt 26 im laufenden Jahr

Fälle im Juni und September : Männer aus Neunkirchen und Saarlouis sterben an Drogen

Die Zahl der Drogentoten im Saarland steigt weiter an. Nun sind zwei weitere Fälle bekannt geworden.

Die beiden neuen Fälle ereigneten sich in Neunkirchen und Saarlouis. Am 16. Juni verstarb ein 52 Jahre alter Mann aus Neunkirchen in seiner Wohnung. Er wurde laut Polizei von seinem Nachbarn leblos aufgefunden.

Am 21. September starb ein 24-jähriger Mann aus Saarlouis in seiner Wohnung in Fraulautern. Angehörige hatten die Polizei alarmiert. In beiden Fällen hatte die Rechtsmedizin eine Drogenvergiftung als Todesursache festgestellt.

Beide Männer seien den Behörden nicht als Drogenkonsumenten bekannt gewesen. Die Zahl der Drogentoten im Saarland steigt somit auf insgesamt 26.

Zuletzt waren von der Polizei zwei Todesfälle in Saarbrücken gemeldet worden.