1. Blaulicht

Saarbrücken: Polizei fahndet mit Phantombildern von mutmaßlichem Exhibitionist

Taten im Frühjahr : Mutmaßlicher Exhibitionist in Saarbrücker Studentenwohnheim: Polizei veröffentlicht Phantombilder

Im Frühjahr ist ein mutmaßlicher Exhibitionist zweimal in einem Saarbrücker Wohnheim aufgetaucht. Die Polizei erhofft sich nun von zwei Phantombildern weitere Hinweise zum Täter.

Am 28. März und 1. Mai hielt sich der Mann vormittags im Gemeinschaftsraum eines Saarbrücker Studentenwohnheims auf. Er stellte sich laut Polizei vor die Geschädigten, die sich in diesem Moment allein in dem Raum aufgehalten hatten und manipulierte an seinem Glied.

Saarbrücken: Polizei fahndet mit Phantombildern von mutmaßlichem Exhibitionist
Foto: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
Saarbrücken: Polizei fahndet mit Phantombildern von mutmaßlichem Exhibitionist
Foto: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt

Der mutmaßliche Täter soll nach Angaben der Geschädigten helle Haut und blonde kurze Haare haben. Er sei circa 1,70 Meter bis 1,73 Meter groß und soll zwischen 20 und 23 Jahre alt sein. Er hatte eine schlanke sportliche Figur und hellbraune Augen.

Die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt bittet um Hinweise: (06 81) 93 21-233.