Unfall in Saarbrücken 52-jährige Autofahrerin kollidiert mit Saarbahn und wird eingeklemmt

Saarbrücken · Bei einem Unfall in der Lebacher Straße am Samstagabend ist eine Saarbrückerin schwer verletzt worden. Die 52-Jährige wollte mit ihrem Auto wenden, fuhr dabei über die Saarbahnschienen und kollidierte mit einer Bahn.

Saarbrücken: 52-jährige Frau kollidiert mit Saarbahn und wird eingeklemmt​
Foto: dpa/Stefan Puchner

Bei der Kollision eines Autos mit der Saarbahn in der Lebacher Straße in Saarbrücken ist am Samstagabend eine 52-Jährige aus Saarbrücken schwer verletzt worden. Die Straße musste für eine Stunde voll gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.20 Uhr. Die 52-Jährige befuhr die Lebacher Straße zwischen den Haltestellen Pariser Platz und Cottbuser Platz und wollte dort mit ihrem Auto wenden. Wie die Polizei der Inspektion Burbach am Sonntag mitteilt, wendete die Frau verbotswidrig über die links von ihr verlaufenden Saarbahnschienen. Dabei übersah sie eine Saarbahn, wurde von dieser erfasst, und einige Meter mitgeschoben.

Bilder des Tages aus dem Saarland, Deutschland und der Welt
61 Bilder

Bilder des Tages

61 Bilder
Foto: dpa/Markus Dorer

Unfall in Saarbrücken: Eine 44-Jährige in der Saarbahn wird ebenfalls verletzt

Die Saarbrückerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Laut Polizei wurde sie schwer verletzt, schwebte aber nicht in Lebensgefahr. Sie wurde nach dem Einsatz in ein Krankenhaus gebracht.

Der Zugführer der Saarbahn blieb bei dem Unfall unverletzt – eine 44-jährige Frau in der Saarbahn stürzte jedoch bei der Gefahrenbremsung und verletzte sich leicht. Es entstand außerdem ein Totalschaden an dem Auto der 52-Jährigen sowie hoher Sachschaden an der Saarbahn selbst.

Die Lebacher Straße musste aufgrund des Unfalles für eine Stunde in Fahrtrichtung Verteilerkreis Ludwigsberg zwischen Rheinstraße und Schillstraße voll gesperrt werden. Drei Kommandos der Polizei Saarbrücken-Burbach, 18 Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Saarbrücken, ein Rettungswagen sowie ein Notarzt waren im Einsatz.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort