Rasen der Modellfluggruppe MFG St. Wendel wurde großflächig beschädigt

Vandalismus : Wer hat die Landebahn mit dem Auto umgepflügt?

(red) Die Polizei vermutet „mutwilliges im Kreis fahren mit dem Pkw“. Das habe dazu geführt, dass die als Start- und Landebahn dienende Rasenfläche der Modellfluggruppe (MFG) St. Wendel großflächig und „offenbar mutwillig“ besachädigt worden sei.

Laut Polizei müssen die Vandalen zwischen dem 3. und 10. Oktober gewütet haben. Das MFG-Gelände liegt abseits der Straße (Wurzelbacher Weg) zwischen AlphaTecc und Gasthaus Schlupfwinkel. Für die Polizei ist es nach eigenen Angaben nicht nachvollziehbar, ob die Fahrspuren von einem oder mehreren Fahrzeugen verursacht wurden.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise unter der Tel. (0 68 51) 89 80.

Mehr von Saarbrücker Zeitung