1. Blaulicht

Polizei fahndet: Gruppe raubt 18-Jährigen in Saarlouis aus

Polizei sucht nach Zeugen : 18-Jähriger in Saarlouiser Innenstadt mit Messer bedroht und ausgeraubt

Eine Gruppe von sechs bis sieben Männern konfrontierte den 18-Jährigen in der Nacht auf Samstag und forderte ihn unter Vorhalt eines Messers zum Herausgeben seiner Wertgegenstände auf. Sogar zum Abheben von Geld zwangen die Täter ihn.

In der Saarlouiser Innenstadt hat sich in der Nacht auf Samstag zwischen 3 und 4 Uhr ein schweres Raubdelikt ereignet. Eine Gruppe von sechs bis sieben Männern im Alter von 18 bis 25 Jahren verwickelte einen 18-Jährigen auf dessen Nachhauseweg in ein Gespräch.

Einer der Männer aus der Gruppe trat schließlich an den 18-Jährigen heran und forderte ihn auf, seine persönlichen Wertgegenstände auszuhändigen. Ein weiterer Mann aus der Gruppe wiederholte die Forderung – und bedrohte das Opfer dabei mit einem Messer. Der 18-Jährige händigte den Männern daraufhin Bargeld und sein Mobiltelefon aus. Doch damit nicht genug: Die Täter zwangen den 18-Jährigen in der Folge zusätzlich noch dazu, Geld an einem nahe gelegenen Geldautomaten abzuheben. Insgesamt erbeuteten die Täter so einen dreistelligen Bargeldbetrag.

Die Polizeiinspektion Saarlouis bittet um Hinweise zu der Tätergruppe. Personen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich per Tel. 06831/901-0 an die Polizei zu wenden.