Nach Ferien laufen Ermittlungen wieder an Pfefferspray-Angriff an Schule in Blieskastel – Polizei kehrt an Tatort zurück

Blieskastel · An die 60 Kinder und Jugendliche der Geschwister-Scholl-Gemeinschaftsschule ging es nach einer Reizgas-Attacke schlecht. Viele mussten ins Krankenhaus. Nun will die Polizei erneut nach Blieskastel, um Licht ins Dunkel zu bringen.

Fotos: Reizgas-Angriff an Schule in Blieskastel
Link zur Paywall

Reizgas-Angriff an Schule in Blieskastel

28 Bilder
Foto: Thorsten Kremers

Husten, Augentränen, Übelkeit – einige Opfer hatten sich sogar übergeben müssen: Nach einem Angriff mit Reizgas kamen etliche Schüler in die Klinik. Einige mussten sogar die Nacht dort verbringen, nachdem sie Pfefferspray an der Geschwister-Scholl-Schule in Blieskastel ausgesetzt waren. Seitdem geht die Suche nach dem Täter weiter. Und die Polizei in Homburg will zurück an den Ort des Geschehens.