| 18:57 Uhr

Fund bei Saarlouis
Passanten entdecken toten Hund in der Saar

(Symbolbild)
(Symbolbild) FOTO: dpa / Friso Gentsch
Saarlouis. Passanten haben am Samstag gegen 11.32 Uhr einen toten Hund entdeckt, der im Bereich der Lisdorfer Schleuse in der Saar trieb. red

Die Polizei geht davon aus, dass die Hündin schon mehrere Tage tot war. Die Rasse des Hundes konnte daher nicht mehr eindeutig bestimmt werden. Es handelte sich um ein großes, kräftiges Tier mit braun gestromter Fellfarbe. Es trug ein braunes Stoffhalsband. Ein Hundehalter konnte bislang nicht ermittelt werden.


Der Halter des Hundes oder Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter Tel. (0 68 31) 90 10 in Verbindung zu setzen.