1. Blaulicht

„Mr. Wash“ Saarbrücken: 3 Verletzte wegen ausgelaufener Natronlauge

Bei Autowäscherei „Mr. Wash“ : Einsatz in Saarbrücken: 200 Liter Natronlauge in der Dudweiler Landstraße ausgelaufen

Am Dienstagnachmittag ist in Saarbrücken ein Fass mit 200 Litern stark ätzender Natronlauge ausgelaufen. Einsatzort war die Waschanlage „Mr. Wash“ in der Dudweiler Landstraße. Während dem ABC-Einsatz waren zahlreiche Feuerwehrkräfte vor Ort.

In der Dudweiler Landstraße in Saarbrücken ist am Dienstagnachmittag (17. Mai) ein 200-Literfass gefüllt mit Natronlauge ausgelaufen. Einsatzort war die Autowäscherei „Mr. Wash“. Berufsfeuerwehr und Gefahrstoffzug des Regionalverbands waren von circa 14.30 Uhr bis 18.15 Uhr im ABC-Einsatz. Bei dem Unfall wurden drei Personen durch giftige Dämpfe leicht verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehrleute riegelten die Unfallstelle mit Bindemittel ab und schlugen Natrondämpfe mit Löschwasser nieder.

Wie es zu dem Natronlaugen-Unfall kommen konnte, ist laut Feuerwehr noch unklar. Die Einsatzkräfte vermuten ein Leck durch eine chemische Reaktion. Die Dudweiler Landstraße war trotz des Einsatzes nicht gesperrt.

(smz)