59-jähriger Biker nach Unfall schwer verletzt Vermutlich rote Ampel übersehen: Motorradfahrer stößt in Burbach mit Auto zusammen

Saarbrücken · An diesem Mittwoch hat sich in Saarbrücken-Burbach ein Motorradfahrer bei einem Unfall mit einem Pkw schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat der 59-jährige Biker wohl eine rote Ampel übersehen.

Motorradfahrer nach Unfall mit Pkw in Burbach schwer verletzt
Foto: dpa/Daniel Karmann

Gegen 5.30 Uhr an diesem Mittwoch (20. Juli) hat sich in der Hochstraße (B51) in Saarbrücken-Burbach der Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw ereignet. Der Motorradfahrer war laut Polizei in Richtung Völklingen unterwegs, als er nach bisherigen Erkenntnissen an der Einmündung der sogenannten Kleistbrücke eine rote Ampel übersah.

Der Biker fuhr schließlich in die Kreuzung. Dort kracht das Bike mit einem linksabbiegenden Pkw eines 53-jährigen Fahrers zusammen. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer, allerdings nicht lebensgefährlich, verletzt. Er musste mit seinen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen ist nach Auskunft der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach ein hoher Sachschaden entstanden. Trotz des Unfalls sei der Verkehr vor Ort nicht beeinträchtigt worden.