1. Blaulicht

Leiche in St. Ingbert: Mann im Glashütter Weiher gefunden - Polizei ermittelt

Unglück : Tödlicher Zwischenfall am Glashütter Weiher: Polizei entdeckt toten St. Ingberter im Wasser

Nach einer Vermisstenmeldung gab es am Montagabend traurige Gewissheit: Polizeitaucher entdeckten den Mann tot. Was die Polizei bislang weiß.

Ein offenbar tragisches Unglück hat sich am Glashütter Weiher im St. Ingberter Stadtteil Rohrbach zugetragen. Demnach ist dort ein Mann ertrunken. Der leblose Körper wurde am Montagabend, 4. Juli entdeckt.

Wie ein Polizeisprecher der St. Ingberter Polizei berichtet, war der Bergung eine groß angelegte Suche vorausgegangen, an der auch die Feuerwehr mit Schlauchbooten beteiligt war. Auslöser dafür: Angehörige hatten den 34-Jährigen als vermisst gemeldet.

Er soll am Sonntag gegen 13 Uhr das Haus zu einem Spaziergang verlassen haben. Als aber der als zuverlässig geltende St. Ingberter nichts von sich hören ließ, geriet die Familie in Unruhe. Darauf konnte sich die niemand einen Reim machen.

Ab Montagnachmittag waren Einsatzkräfte dann im Einsatz. Auch Taucher der Polizei waren vor Ort. Um 21.10 Uhr dann die traurige Gewissheit: Der Mann war gestorben.

Bislang gehen die Ermittler von einem Badeunfall aus. Am Ufer abgelegte Sachen deuteten darauf hin.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Rettungskräfte bergen St. Ingberter (34) aus Glashütter Weiher