Jugendliche treiben gefährlichen Unfug mit Feuerlöscher

Mit Feuerlöscher : Jugendliche treiben gefährlichen Unfug

Ein gefährlicher Unfug hat für eine Gruppe Jugendlicher nun empfindliche Konsequenzen: Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag von einem Zeugen alarmiert.

In einer Tiefgarage mitten in der Stadt entleerte eine Gruppe Jugendlicher einen Feuerlöscher. Diesen nahmen sie zuvor aus einer Wandhalterung und vernebelten anschließend eine gesamte Etage der Tiefgarage. Überwachungskameras filmten die Täter hierbei.

Auch für die Jugendlichen selbst war ihr Handeln leichtsinnig und gefährlich: Der Hautkontakt zu dem Löschpulver kann Hautreizungen und Ausschlag verursachen. Zudem stellt die ungerechtfertigte Benutzung eines Feuerlöschers eine Straftat dar. Die Polizei ermittelt nun.