1. Blaulicht

Illegale Einreise: Vier afghanische Flüchtlinge auf der Ladefläche eines Lkw entdeckt​

Losheim am See : Illegale Einreise: Vier afghanische Flüchtlinge auf der Ladefläche eines Lkw entdeckt

Die Polizei hat in Losheim am See vier afghanische Flüchtlinge auf der Ladeflächen eines rumänischen Lkw entdeckt. Die jungen Männer hatten zuvor durch Klopfen und Rufen auf sich aufmerksam gemacht. Ein Notarzt musste die Männer versorgen.

Die Polizei hat vier afghanische Flüchtlinge, die mutmaßlich von Schleusern ins Land gebracht wurden, auf der Ladefläche eines rumänischen Lkw in Losheim am See aufgegriffen. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Männer am Donnerstagnachmittag durch lautes Klopfen und Rufen auf sich aufmerksam gemacht, weshalb der Fahrer des Lkw die Polizei alarmierte.

Männer waren teilweise unterkühlt

Als die Beamten vor Ort eintrafen, öffneten sie den Laderaum des Lkw und fanden vier junge Männer im Alter zwischen 17 und 23 Jahre vor. Weil die Männer teilweise unterkühlt waren, wurden sie vor Ort notärztlich versorgt.

Die Beamten stellten Strafanzeige wegen unerlaubter Einreise. Die Männer äußerten gegenüber den Polizisten ein „Asylbegehren“, heiß es weiter. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten den Fahrer des Lkw. Die Männer brachten sie in die Landeserstaufnahmeeinrichtung in Lebach beziehungsweise in die Vorclearingstelle für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Die Ermittlungen dauern an.