Hoher Schaden nach Unfall Bus kommt in Ensheim von Fahrbahn ab und kracht in Schaufenster und Hauswände – zwei Verletzte

Saarbrücken-Ensheim · Schwerer Unfall in Ensheim am Freitagabend: Dort krachte ein Bus in Hauswände und Schaufenster. Die Polizei machte am Abend Angaben zur möglichen Ursache des Unfalles, der schwere Schäden und zwei Verletzte zur Folge hatte.

Linienbus kracht in Ensheim in Hauswände – zwei Verletzte​
18 Bilder

Linienbus kracht in Ensheim in Hauswände – zwei Verletzte

18 Bilder
Foto: BeckerBredel

Bei einem schweren Unfall am Freitagabend im Ortsbereich von Saarbrücken-Ensheim sind zwei Personen verletzt worden. Es entstand außerdem hoher Sachschaden.

Verursacht wurde der Unfall von einem Bus, der durch den Ortsbereich von Ensheim fuhr und gegen 19.30 Uhr von der Fahrbahn ab kam. Der Bus, der zu diesem Zeitpunkt mit dem Fahrer und einem Fahrgast besetzt war, krachte laut der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt in die anliegenden Fassaden und Schaufenster von zwei Gebäuden.

Sowohl der Gast als auch der Fahrer wurden durch den Aufprall leicht verletzt. An beiden Gebäuden entstand außerdem Sachschaden: Hauswände und Inneneinrichtungen wurden beschädigt. Auch umstehende Autos wurden von den Trümmerteilen getroffen und beschädigt. Ein parkender Pkw und der Bus selbst mussten aufgrund der erheblichen Schäden abgeschleppt werden. Einsturzgefährdet sind die Gebäude laut der Polizei nicht. Auch eine Unfallursache ist nach dem aktuellen Ermittlungsstand bereits bekannt: So komme als Ursache laut Mitteilung der Polizei körperliches Unwohlsein in Frage. Drogen oder Alkohol seien nicht im Spiel gewesen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort