1. Blaulicht

Grabstein in der Gemeinde Tholey verwechselt und mit Kran entwendet

Kuriose Polizeimeldung aus Hasborn-Dautweiler : Grabstein verwechselt und mit Kran entwendet

Ungewöhnliche Polizeimeldung aus der Gemeinde Tholey: Dort meldete die Polizeiinspektion einen unberechtigt entfernten Grabstein vom Friedhof Hasborn-Dautweiler. Jetzt hat sich der Fall aufgelöst.

Ungewöhnliche Polizeimeldung von der Inspektion St. Wendel: Die meldete am Montag einen entwendeten Grabstein von dem Friedhof in Hasborn-Dautweiler in der Gemeinde Tholey.

Zwischen 12 und 12.30 Uhr sei ein Lkw mit Saarlouiser Kennzeichen auf dem Friedhof vorgefahren und habe den Grabstein im Wert von rund 4000 Euro abtransportiert. Laut einer Zeugin hätten drei Männer mit „grünen Anzügen“ den Stein samt Grabdekoration mittels eines Kranes entfernt, aufgeladen und seien davon gefahren. Die Bezugspersonen hätten keinerlei Erlaubnis zum Entfernen gegeben, so die Polizei.

Schon am Nachmittag aber dann die Auflösung: Tatsächlich habe es sich um eine Verwechslung gehandelt, teilt die Polizei St. Wendel mit. Ein anderer Grabstein hätte entfernt werden sollen. Der abmontierte Grabstein wird deswegen jetzt wieder ordnungsgemäß an seinen Platz gebracht und wieder aufgebaut.